~Machiavellism~


Warum erinnern sich Menschen an das, was ihnen schmerzt?
Warum bleiben einem immer die Erinnerung im Kopf hängen, egal, bei welchem Ansatz man beginnt, die man eigentlich verbannen möchte?


... weil einem dann bewusst wird, wie viel das, was man hat, bedeutet: unendlich viel

[Chaira]

~broC:Kendoll~
27.2.06 20:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de